Was wollen wir?

Die Gründungsidee der Sachverständigen lag darin, nach zahlreichen Erfahrungen mit MAJOR BLADE DAMAGES latente Schadenserien einzudämmen, nach deren Ursachen zu suchen und phänomenologische Kategorien zu beschreiben. Sie stützen sich dabei auf die Definition der Schadensklassen des Sachverständigenbeirats des Bundesverbands WindEnergie e.V.

Grundlage und Alleinstellungsmerkmal der HMS ist die Erfahrung aus der Luftfahrt in Konstruktion, Dimensionierung, FEM Simulation, versuchstechnische Nachweisführung, Musterzulassung und Typenzertifizierung, Bauweisen und Fertigungstechnologien und über Jahrzehnte gesammelte unabhängige Großschadensbegutachtung für Anlagenhersteller, Versicherungen und Betreiber.

Die Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkte des Vereins haben sich im Sinne eines Incubators für Nachhaltige Technologien weiter entwickelt und reichen heute weit über die Bereiche AVIATION und WIND ENERGIE hinaus.

Donnerstag, 6. Juni 2019

Financial Close für 640 MW Projekt in Taiwan

[windmesse.de] Für das 640 MW Yunlin Offshore-Windparkprojekt ("Yunlin-Projekt"), konnte die wpd AG („wpd") am 30. Mai 2019 Financial Close vermelden. Es handelt sich dabei um die bislang größte Offshore-Wind-Transaktion, die je in der Region Asien-Pazifik durchgeführt wurde und um das erste große Offshore-Windprojekt der Multimegawatt-Klasse, das in Taiwan realisiert wird.

Das Yunlin-Projekt wird acht Kilometer vor der Westküste Taiwans errichtet und besteht aus 80
Turbinen der 8-MW-Klasse, die von Siemens Gamesa geliefert werden. Die Fertigstellung des Windparks ist für Dezember 2021 geplant. wpd hatte nach jahrelanger Entwicklung im April 2018 den Zuschlag für das Projekt von der taiwanischen Regierung erhalten und hält 73 Prozent der Anteile. Ein von der Sojitz Corp geführtes Konsortium hält weitere 27 Prozent.



"Wir freuen uns sehr, Financial Close für unser Yunlin-Projekt bekannt geben zu können," sagt Björn
Nullmeyer, CFO der wpd AG. "Unser besonderer Dank gilt allen Projektbeteiligten, Banken, ECAs und Beratern für das unermüdliche Engagement, dieses Meilensteinprojekt gemeinsam zu verwirklichen."
wpd Vorstand Achim Berge Olsen kommentiert: „Mit der Sicherung der Finanzierung können wir uns nun voll auf die Umsetzung des Projektes konzentrieren. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Partnern und sind uns der besonderen Verantwortung bewusst, als erstes großes Offshore-Projekt in Taiwan mit unserer lokalen Lieferkette den Weg für weitere Projekte in Asien zu ebnen."

Keine Kommentare:

Kommentar posten